Der "Harmony power Heilpraktiker"

Der Beruf des Heilpraktikers gewinnt immer mehr und mehr an Bedeutung. Hier finden Sie einige Informationen zum Berufsbild und zur Ausbildung .

Gleich zu den Inhalten der Heilpraktiker-Ausbildung.



Manuelle UntersuchungChinesische PulsdiagnoseMoxa Massage

UnterrichtsraumUntersuchungKopf



Das Berufsbild des Heilpraktikers


Über 80% der Bevölkerung bevorzugen neuesten Umfragen zu Folge Naturheilmittel. Der Heilpraktiker wird dieser Nachfrage gerecht. Durch die Anwendung langerprobter Heilmethoden der Erfahrungsmedizin, aber auch durch den Einsatz neuerer Therapieverfahren, ist er in der Lage, sowohl akute, als auch chronische Krankheiten erfolgreich zu therapieren. Den Beruf des Heilpraktikers streben sowohl junge Menschen als auch Personen an, die schon im Berufsleben stehen.

Für viele liegt der Grund, eine Heilpraktikerausbildung zu beginnen darin, Menschen zu helfen und ihren lang ersehnten Wunsch zu erfüllen, medizinisch tätig sein zu können. Krankenschwestern, Masseure, Arzthelferinnen, Physiotherapeuten, Hebammen etc. sehen in der Heilpraktikerausbildung eine zusätzliche Qualifikation, die es ihnen erlaubt, eigenständig Therapien festzulegen und auszuführen.



Wer darf Heilpraktiker/in werden



Neben dem Arzt gestattet der Gesetzgeber nur noch dem Heilpraktiker die Ausübung der Heilkunde. Heilpraktiker kann werden, wer:


  • die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt oder als Ausländer die deutsche Sprache beherrscht
  • mindestens einen Hauptschulabschluss nachweisen kann
  • die sittlich Zuverlässigkeit gewährleistet
    (Es dürfen keine schweren strafrechtlichen Verfehlungen vorliegen)
  • eine Bescheinigung über körperliche Tauglichkeit vorlegen kann
  • das 25. Lebenjahr erreicht hat
    (Beginn der Heilpraktikerausbildung ist früher möglich)

Die Harmony power - Heilpraktikerausbildung



Inhalte


Medizinische Grundausbildung
  • Medizinische Terminologie, Zell- und Gewebelehre
  • Anatomie, Physiologie & Pathologie aller Organsysteme
  • Klinische Diagnostik, Anamnese & Differenzialdiagnostik
  • Untersuchungstechniken, Labor- und Arzneimittellehre
  • Ernährungsphysiologie und Diätformen
  • Infektions- und Geschlechtskrankheiten
  • Hygiene und Sterilisation, Praxisführung
  • Erste Hilfe und Notfallmedizin, Gesetzeskunde

Naturheilkundliche Therapien und Diagnosen
  • Homöopathie und Pflanzenheilkunde
  • Bachblütentherapie
  • Akupunktur und Akupressur
  • versch. Massagetechniken und Reflexzonenmassage
  • Irisdiagnose, Kinesiologie
  • manuelle Techniken, physikalische Therapien
  • Ayurveda
  • Ausleitverfahren, wie z.B. Baunscheidtieren, Schröpfen
  • Entspannungstechniken, AT, Mentaltraining u.v.m.


Psychologie, Psychopathologie und Psychotherapie
  • neurotische Störungen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Psychosen und affektive Störungen
  • Organisch bedingte psychische Störungen
  • Entwicklungsstörungen
  • Sucht und Abhängigkeit
  • Verhaltens- und Essstörung
  • Psychopharmakotherapie
  • Therapeutische Arbeit und Beratungskompetenzen
  • Kommunikationsmodelle
  • Gesprächsführung
  • Praxisworkshops und praktische Übungen

Berufs-, Gesetzeskunde und rechtliche Fragen
Der Weg in die Selbständigkeit

Unterrichtszeiten:


  • Heilpraktiker Grundlagen - Vollzeitstudium
    Montag bis Mittwoch von 09:00 Uhr bis 14:15 Uhr

  • Heilpraktiker Grundlagen - Wochenendstudium
    Samstags von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

  • Naturheilkunde
    am Donnerstag und Freitag von 9 bis 14.15 Uhr oder
    am Samstag 15 bis 18 Uhr und Sonntag 9 bis 16 Uhr



    Ferien


    In Anlehnung an die Schulferien für die Länder Berlin und Brandenburg



    Dauer


    18 bis 24 Monate (je nach gewählter Studienvariante)



    Abschluss


    Urkunde über die staatliche Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde nach dem HP-Gesetz nach der Überprüfung durch das Gesundheitsamt



    Nächster möglicher Einstieg


    Stimmen Sie in einen Beratungsgespräch den nächsten passenden Termin mit uns ab.
    Hier die nächsten Einstiegstermine



    Vereinbaren Sie noch heute einen persönlichen Beratungstermin!


    Wir beantworten gern Ihre speziellen Fragen zur Heilpraktikerausbildung. Schreiben Sie dazu eine Nachricht über dieses Kontaktformular.
    Oder Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 030 – 44 048 480 an.




  • Druckbare Version
    Seitenanfang nach oben